Man kann auch ohne Pferde leben, aber es lohnt sich nicht

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Reit- und Fahrverein Staffelde e. V.

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Reitjagd in Kremmen

Reitjagd in Kremmen (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Reitjagd in Kremmen

Bereits zum vierten Mal veranstalteten Paul v. Schultzendorff und Malte Voigts eine Reitjagd. Dazu haben sie unsere Voltigiergruppe in diesem Jahr herzlich eingeladen. Geritten wurde am Samstag, den 02.11.2019, hinter der Niedersachsen-Meute e. V. in Kremmen, OT Staffelde.

 

Rund 60 Reiter und 21 Hunde, die Foxhound-Meute, nahmen an der vierten Schleppjagd in Staffelde teil.

Die Meute wurde geleitet durch die Equipage, angeführt vom Master Celestina Löbbecke. Die Pikeure stehen ihr zur Seite, um die Hunde auf die richtige Fährte zu bringen und zu halten.

 

Bei in Deutschland durchgeführten Schleppjagden wird kein Wild mehr gejagt. Die Hundemeute folgt einer künstlichen Fährte, die durch einen vorausreitenden Reiter, ausgestattet mit zwei kleinen Kanistern, aus denen verdünntes Anisöl auf die zuvor ausgewählte und präparierte Strecke tropft, gelegt wird. 

 

Vier Gruppen von Reitern (Jagdherrenfeld, Springerfeld, Nichtspringerfeld und Genießerfeld) folgten den Hunden. Im Jagdherrenfeld und Springerfeld ritten die versiertesten Teilnehmer, die keines der Hindernisse ausließen. Es folgten das Nichtspringerfeld und das Genießerfeld. Überholen ist nicht erlaubt. Wer die Regel dennoch bricht, muss sich beim anschließenden Jagdgericht verantworten. 

 

Rund 200 Zuschauer begleiteten die Schleppjagd auf Kremsern, mit Sitzmöglichkeiten ausgestatteten Hängern und Fahrzeugen. So konnten auch die Gäste ohne Pferd an der Schleppjagd teilnehmen und an den extra ausgewählten Aussichtsstellen die hinter der Meute galoppierenden und über Naturhindernissen springenden Reiter-Pferd-Paare bewundern und anfeuern. 

 

Es war für alle ein beeindruckendes Erlebnis. Vielen Dank für die Einladung. Gern sind wir im nächsten Jahr wieder dabei. 

Fotoserien

Reitjagd in Kremmen (SA, 02. November 2019)